Anmeldung ab POen 2002

Wie melde ich mich an?

Zur ersten Anmeldung zur mündlichen/oder schriftlichen Fachprüfung müssen unbedingt vorgelegt werden:

- Stammdaten

- Formblatt 1: Antrag auf Zulassung

- eine aktuelle Studienbescheinigung

- Kopie des B.A.-Zeugnisses

Zusätzlich zur ersten und/oder zweiten mündlichen Fachprüfung müssen eingereicht werden:

- Formblatt 2: Meldung zu einer Fachprüfung (Prüfer und Terminangaben müssen vollständig ausgefüllt sein)

- Formblatt 5: Nachweis über die im jeweiligen Prüfungsfach erbrachten Mindeststudienleistungen

- Studienbescheinigung für den aktuellen Prüfungstermin (Beispiel: Anmeldeblock im WS mit Prüfungsblock im SS)

Zusätzlich zur Klausuranmeldung

- Formblatt 4 Meldung zu einer Fachprüfung - Klausur

- Formblatt 5: Nachweis über die im jeweiligen Prüfungsfach erbrachten Mindeststudienleistungen (falls noch nicht vorliegt)

- Studienbescheinigung für den aktuellen Prüfungstermin (Beispiel: Anmeldeblock im WS mit Prüfungsblock im SS)

Zusätzlich zur Anmeldung der Masterarbeit:

- Formblatt 3

- Formblatt 5  Nachweis über die im jeweiligen Prüfungsfach erbrachten Mindeststudienleistungen (falls es noch nicht eingereicht wurde) – keine Nachreichfrist

- Studienbescheinigung für den aktuellen Prüfungstermin (Beispiel: Anmeldeblock im WS mit Prüfungsblock im SS)

Das Formblatt 6 soll zur letzten Prüfungsleistung vorliegen.

Erst wenn alle Nachweise eingereicht sind, können die Abschlussunterlagen erstellt werden bzw. eine Bescheinigung über den Studienabschluss ausgestellt werden.

 

Die Masterarbeit kann jederzeit zu den Öffnungszeiten des Prüfungsamtes angemeldet werden. Die Prüferwahl ist in den Fachspezifischen Bestimmungen geregelt.
Die Bearbeitungszeit beträgt 4 Monate ab dem Datum auf dem Anmeldeformular, bei empirischen Arbeiten 6 Monate.

Mit dem Datum der Bekanntgabe des Themas durch den Prüfer beginnt die Bearbeitungsfrist. Nach Bekanntgabe des Themas sollte die Masterarbeit innerhalb von 14 Tagen im Prüfungsamt angemeldet werden. Thema (und Titel) der Arbeit sind verbindlich. Themen-/Titeländerungen sind mit der Genehmigung des Themenstellers dem Prüfungsamt umgehend einzureichen.

Sollte der Abgabetermin der Masterarbeit außerhalb der Öffnungszeiten liegen, muss die Arbeit auf dem Postwege eingereicht werden. Das Datum des Poststempels gilt als Abgabetermin (Einlieferungsbeleg).