Digitales Lehren an der Fakultät für Philologie

Herzlich willkommen!

Seit dem Wintersemester 2018/19 findet dreimal im Semester (jeweils eine Woche nach dem Fakultätsrat) das Gesprächsforum "Digitales Lehren in (..)“ statt.

Digitale Lehrelemente kennen viele nur vom Hörensagen, andere basteln schon seit einiger Zeit (und mit Freude) an ihren eigenen Lernplattformen – oftmals allerdings auf sich gestellt, ohne Diskursanschluss. Wir möchten diesem Stand der Dinge mit unseren regelmäßigen Treffen etwas entgegensetzen: einen offenen Gesprächsraum zum Lehren unter den Bedingungen der »digitalen Geisteswissenschaften«, eine Möglichkeit, Tools und Ansätze kennenzulernen, ein Forum, um sich auszutauschen, voneinander zu lernen, miteinander zu streiten.

Zum Wintersemester 2019/20 haben wir uns umbenannt von „Digitales Lehren in GB“ in „Digitales Lehren in G_“, weil sich gezeigt hat, dass es in allen Gebäuden der G-Reihe Interessierte an unserer Veranstaltungsreihe gibt und weil aufgrund von Sanierungsarbeiten einige Institute der Philologischen Fakultät (vorläufig) nicht mehr im Gebäude „GB“ lokalisiert sind.

Eine Kurzvorstellung in zehn Folien.

Kompaktdarstellung in Poster-Form

Verortung innerhalb der Digitalisierungsstrategie für die Lehre der RUB

„Digitales Lehren in G_“ wird organisiert von Malte Kleinwort, Holger Gemba, Stephanie Heimgartner, Simon Rothöhler und Robert Schütze (unterstützt von Jean-Louis Sander).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine im Sommersemester 2020

Digitales Lehren nach Corona: Internationale Erfahrungen und Perspektiven

Mittwoch, 08. Juli 2020, 16:00-18:00

Dass das coronabedingte ‚Ausnahmesemester‘ unser Verhältnis zu digitalen Lehrformaten nachhaltig verändern wird, scheint unstrittig. Jenseits der Frontstellung zwischen Fundamentalskeptikern und Digital-Euphorikern wollen wir ausloten, welche konstruktiven Schlüsse sich aus dem vergangenen Semester für das Verhältnis von Digital- zu Präsenzformaten in der Lehre ziehen lassen. In Belgien und den Niederlanden endet die Vorlesungszeit bereits etwas früher als in Deutschland – das gibt uns Gelegenheit, mit unseren Gästen Doris Abitzsch (Utrecht) und Thomas Ernst (Amsterdam/Antwerpen) über die ‚Lehren‘ zu diskutieren, die die Kollegen in unseren Nachbarländern aus dem Digitalsemester ziehen: Welche positiven Überraschungen stehen eventuell unvermuteten Rückschlägen gegenüber? Inwiefern unterscheidet sich die digitale Lehre in Belgien und den Niederlanden infrastrukturell, organisatorisch und praktisch von der Lehre in Deutschland? Welche Verbesserungspotentiale gibt es unter den Gesichtspunkten gerechter Teilhabe, der Integration synchroner und asynchroner Lernformen oder auch der ‚Rhythmisierung‘ didaktischer Szenarien im Blended-Learning-Format? Kurzum: Wie kann und sollte eine digital gestützte Universitätslehre nach Corona aussehen?

Alle Termine finden in ZOOM statt. Weitere Informationen nach Anmeldung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anmeldung und Kontakt

Für Anmeldung und Kontaktaufnahme nutzen Sie bitte unsere E-Mail-Adresse: dl-gb@rub.de

Bitte melden Sie sich spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Treffen an. Eingeladen sind ausdrücklich alle Lehrenden der Fakultät – diejenigen, die daran interessiert sind zu erfahren, wie digitale Lehrmittel sinnvoll eingesetzt werden können, aber auch diejenigen, die dem Einsatz digitaler Lehrelemente gegenüber eher skeptisch eingestellt sind. Das gilt ebenso für an der Lehre beteiligte Hilfskräfte. Gerne können sich auch Lehrende aus anderen Fakultäten anmelden, die an der Veranstaltung interessiert sind.

Bitte melden Sie sich darüber hinaus, wenn Sie selbst einen praktischen oder theoretischen Impuls geben möchten. Das kann entweder ein Lehrkonzept sein, bei dem Sie gewinnbringend digitale Lehrmittel in einem Blended Learning-Szenario eingesetzt haben (Praxis), oder es können Ideen oder Thesen sein, die sich kritisch mit dem weiten Feld der Digitalisierung auseinandersetzen (Theorie).

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuellstes Video

Digitales Lehren in G_ (25.06.2020)

 
Ausschnitte des Gesprächsforums vom 19.12.2019

https://www.youtube.com/watch?v=nCp2698Iqw0&t=2s

Videoarchiv

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das DL-Team

Dr. Malte Kleinwort

GB 4/58
Tel.: 0234/32-25094
E-Mail: malte.kleinwort@rub.de
Homepage

 

Dr. Holger Gemba

GB 8/142
Tel.: 0234/32-23367
E-Mail: holger.gemba@rub.de
Homepage

 

Dr. Stephanie Heimgartner

GC 7/147
Tel.: 0234/32-25639
E-Mail: stephanie.heimgartner@rub.de
Homepage

 

Prof Dr. Simon Rothöhler

GB 1/42
Tel.: 0234/32-25089
E-Mail: simon.rothoehler@rub
Homepage

 

Robert Schütze, M.A.

GB 4/58
Tel.: 0234/32-25094
E-Mail: robert.schuetze@rub.de
Homepage

 

Jean-Louis Sander, SHK im Rahmen von DL in GB

GB 4/58
Tel.: 0157/73746827
E-Mail: jean-louis.sander@rub.de