NACH OBEN

Szenarios in der Lehrkräftebildung

Leiter:innen: Lisa Berkel-Otto, Lena Heine, Judith Stander-Dulisch

Unterstützer:innen: Fabian Schumann, Lea Müller, Marina Brauckmann, Jacqueline Freiberger

Dieses interdisziplinäre Entwicklungsprojekt des Arbeitsbereichs “Sprachbildung und Mehrsprachigkeit” hat es sich zum Ziel gesetzt hat, die Methode des szenarioorientierten Lernens in der RUB-Lehrkräftebildung zu etablieren. Angehende Lehrkräfte sollen praxisnah für den Umgang mit einer sprachlich und kulturell heterogenen Schülerschaft geschult werden. Somit wird handlungsorientiertes, professionelles und kultur- und religionssensibles Lehrkräftehandeln angebahnt. In einer neu-konzipierten, hybriden Lehrveranstaltung sollen dort entstehende Materialien didaktisiert aufbereitet, weiteres flankierendes Material entwickelt und anschließend einem breiten Nutzerkreis auf einer Online-Plattform zum Einsatz in der Lehrkräftebildung bereitgestellt werden.